bw family.tv | Der Familiensender

TV-PROGRAMM

16:00Hallo Benjamin!

So bunt ist die Welt: Von Primärfarben, lustigen Farbkreiseln und ...

16:25Veranstaltungstipps

Von Kultur bis Freizeitspaß - Veranstaltungshinweise aus Baden-W ...

17:00Hallo Benjamin!

Warum wir Pfingsten feiern. Welche Bedeutung hat das Pfingstfest? ...

WETTER

Aktuell

Donnerstag

Freitag

  Stuttgart


14 °C


14/24 °C


14/27 °C

  Karlsruhe


15 °C


15/26 °C


15/29 °C

  Konstanz


12 °C


13/26 °C


13/29 °C

  Freiburg


9 °C


10/21 °C


10/24 °C

  Ulm


11 °C


12/22 °C


12/25 °C

News

Zurück zur Übersicht

Wie hat Baden-Württemberg die amerikanische Präsidentschaftswahl erlebt?

Dreharbeiten im Stuttgarter Landtag: bw family.tv vor Ort 

 
Verkehrsminister Winfried Hermann im Gespräch mit Hanno Gerwin 
Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut 
 

Die US- Wahl schlägt auch im „Ländle“ Wellen. In der Landespolitik ist das Erstaunen nach der amerikanischen Präsidentschaftsentscheidung groß. bw family. tv beobachtete die Tage nach der Wahl am Rande der Parlamentssitzungen in Stuttgart. Die Reaktionen quer durch alle Fraktionen zeigen aber neben Kopfschütteln und Erstaunen auch die Sorge um die Außenhandelsbeziehungen und die Auswirkungen auf die soziokulturellen Faktoren in Deutschland. Aber es gab auch vereinzelte Zustimmung zum Select Präsidenten Donald Trump. In der Befragung mit Hanno Gerwin äußern sich der Grüne Verkehrsminister Winfried Hermann, Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister- Kraut (CDU), der SPD Fraktionsvorsitzende Andreas Stoch. Der Abgeordnete Nico Weinmann von der FDP, der mit doppelter Staatsbürgerschaft wahlberechtigt in den USA ist sowie Daniel Rottmann von der AfD.

 


Winfried Hermann (GRÜNE), Verkehrsminister Baden-Württemberg



Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU), Wirtschaftsministerin Baden-Württemberg



Andreas Stoch MdL, Vorsitzender der SPD-Landtagsfraktion



Daniel Rottmann MdL, Landtagsabgeordneter der AfD



Nico Weinmann MdL, Landtagsabgeordneter der FDP